Musiker mit Muskeln

Olly Murs trainiert viel

+
Der britische Popsänger Olly Murs hat sich äußerlich verändert. Foto: Maurizio Gambarini

Der 32-Jährige arbeitet regelmäßig an seiner Figur. Zurzeit fühlt er sich "richtig gut".

Berlin (dpa) - Der britische Musiker Olly Murs (32) macht mit regelmäßigen Besuchen im Fitnessstudio eine Figurveränderung durch. "Ja, ich trainiere recht viel", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

"Vor eineinhalb Jahren wollte ich wieder richtig fit werden. Zurzeit fühle ich mich richtig gut. Wir gehen bald auf Tour." Im März startet der Popstar ("Heart Skips a Beat") seine Tournee.

Mit seiner Musik verbreitet Murs bei seinen Fans gute Laune. "Nicht jeder Tag ist perfekt und fröhlich. Trotzdem versuche ich jeden Tag zu lächeln und Spaß zu haben." Manchmal sei das allerdings schwer. "Es gibt Tage, da wirst du von allen zugetextet oder bekommst einen schrecklichen Anruf. Da denkst du dann: Alle sind gegen mich." Doch auch in diesen Momenten versuche er, positiv zu bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.