Olympiasiegerin Friesinger heiratet auch kirchlich

+
Haben  sich getraut: Anni Friesinger-Postma und ihr Ids.

Deersum - Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger- Postma (33) hat ihrem Mann Ids Postma (36) auch das kirchliche Jawort gegeben.

Die Trauung fand am Samstag in der Dorfkirche von Deersum in den Niederlanden statt. Laut “Bild am Sonntag“ war die Zeremonie ökumenisch und zweisprachig. Friesinger-Postma sagte dem Blatt: “Ids und ich sind sehr familienverbunden und wollten alle Menschen, die wir lieben, heute um uns haben.“

So schön sind die deutschen Olympia-Damen

So schön sind die deutschen Olympia-Damen

Auf die Frage, ob Heiraten besser sei als Olympisches Gold zu gewinnen, sagte sie: “Nicht besser, aber das außergewöhnliche Gefühl ist dasselbe!“

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich das Paar in Salzburg standesamtlich trauen lassen. Die dreifache Olympiasiegerin und 16-fache Weltmeisterin im Eisschnelllauf hatte Mitte Juli wegen Problemen mit dem Kniegelenk ihren Rücktritt als Sportlerin erklärt.

dpa/apn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.