Opernsängerin stillt zwischen zwei Akten

+
Annette Dasch singt, stillt und singt weiter

Osnabrück - Die fünf Monate alte Tochter von Star-Sopranistin Annette Dasch darf zuhören, wenn Mami auf der Bühne singt, und wenn in der Pause der Vorhang fällt, kommt die Milch.

„Ich stille andauernd zwischen irgendwas“, sagte die 36-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). In Wien bei „Madame Pompadour“ habe sie ihr Kind gestillt, und selbst in Japan sei es „so getimt gewesen, dass ich vorher und vielleicht in der Pause noch mal gestillt habe. Ich finde das auch wichtig; das Kind soll spüren, dass ich da bin. Und mir tut das selbst auch gut“.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Annette Dasch wird bei den diesjährigen Bayreuther Festspielen vom 25. Juli bis 28. August die Rolle der Elsa im „Lohengrin“ singen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.