Streit um zwei Frauen?

Video: Orlando Bloom attackiert Justin Bieber

+
Orlando Bloom (l.) und Justin Bieber gerieten auf Ibiza aneinander.

Ibiza - Hahnenkampf unter Promis im Urlaubsparadies: Auf Ibiza sind Orlando Bloom und Justin Bieber in eine handfeste Auseinandersetzung geraten. Auslöser sollen zwei wohlbekannte Frauen gewesen sein.

Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Promi-Restaurant "Cipriani" auf Ibiza ab. Orlando Bloom (37) hat das getan, was sicherlich hin und wieder schon so manchen gereizt hätte: Laut dem Online-Portal tmz.com soll er Justin Bieber (20) gegenüber handgreiflich geworden sein. Augenzeugen berichten, dass der Sänger einem Faustschlag des Schauspielers ("Fluch der Karibik") nur knapp ausgewichen sei. Ein Handyvideo zeigt, was sich daraufhin abspielte: Bieber beschimpfte Bloom und die beiden gerieten heftig aneinander. Als der Popstar schließlich das Restaurant verließ, sollen die Gäste applaudiert haben.

Justin Bieber postete ein Foto, das Miranda Kerr in einem ähnlich knappen Outfit zeigt.

Über den Auslöser für diesen Streit kann nur spekuliert werden. Angeblich soll der Sänger den Hollywood-Star im Vorfeld beleidigt haben. Hintergrund könnte eine seit geraumer Zeit bestehende Rivalität zwischen den beiden Männern sein: Bereits vor zwei Jahren gab es Zoff wegen Supermodel Miranda Kerr. Bieber soll Blooms Ex-Frau nach einer "Victoria's Secret"-Show sehr nahe gekommen sein. Der 37-Jährige wiederum wurde in diesem Jahr schon diverse Male mit Biebers On-Off-Freundin Selena Gomez gesehen. Zu viel für Justin Bieber: Er postete auf seiner Instragram-Seite ein aufreizendes Foto von Kerr - löschte es jedoch nach wenigen Minuten wieder.

Weder Orlando Bloom noch Justin Bieber äußerten sich bislang zu ihrem Hahnenkampf auf Ibiza. Auf der Twitter-Seite des Popstars ist lediglich zu lesen: "Keeping it positive", zu deutsch etwa: "Immer guter Dinge bleiben."

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.