Große Trauer

Oscar-Preisträger Martin Landau ist tot

+
Martin Landau

Als bester Nebendarsteller bekam Martin Landau 1995 einen Oscar. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 89 Jahren im Krankenhaus verstorben.

Der US-Schauspieler und Oscar-Preisträger Martin Landau ist tot. Landau sei im Alter von 89 Jahren bei unerwarteten Komplikationen während eines Krankenhausaufenthaltes in Los Angeles gestorben, teilte sein Agent am Sonntag mit. Der Schauspieler starb demnach bereits am Samstag.

"Mit großer Trauer geben wir den Tod von Schauspieler-Ikone Martin Landau bekannt", hieß es in der Erklärung seines Agenten.

Nach einer Ausbildung am Lee Strasberg Institut begann Landau in den 50er Jahren zunächst eine Broadway-Karriere, sein Filmdebüt gab er 1959 in Alfred Hitchcocks "Der unsichtbare Dritte". Später spielte er unter anderem in der Serie "Kobra, übernehmen Sie" mit. Er erhielt mehrere Emmy-, Golden Globe- und Oscar-Nominierungen - letztere für seine Rollen in Francis Ford Coppolas "Tucker" (1988), ein Jahr später für "Verbrechen und andere Kleinigkeiten" von Woody Allen.

1995 schließlich wurde er mit dem Oscar als bester Nebendarsteller in dem Film "Ed Wood" (1994) ausgezeichnet. In dem Streifen von Regisseur Tim Burton verkörperte Landau den alternden Horrorfilm-Darsteller Béla Lugosi.

Aus seiner Ehe mit Barbara Landau entstammen zwei Töchter: die Schauspielerin und Tänzerin Juliet Landau und die Produzentin und Regisseurin Susan Landau Finch. 1993 wurde Landaus Ehe geschieden.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.