Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Oscar Filmpreis Verleihung
1 von 62
Im glamurösen Kodak Theatre in Los Angeles kam zur Oscar-Verleihung alles was Rang und Namen hat.
Oscar Filmpreis Verleihung
2 von 62
Die beiden Moderatoren der großen Oscar-Nacht: James Franco und Anne Hathaway.
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
3 von 62
Als bester Film wurde "The King's Speech" ausgezeichnet.
Oscar Filmpreis Verleihung
4 von 62
Die Crew von "The King's Speech" auf der Bühne.
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
5 von 62
Sandra Bullock sah umwerfend aus in ihrer roten Abendrobe. Sie präsentierte die Kategorie "bester Hauptdarsteller"
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
6 von 62
Sandra Bullock gratuliert Oscargewinner Colin Firth.
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
7 von 62
Colin Firth wird als bester Hauptdarsteller geehrt und küsste seine Frau Livia Giuggioli kurz nach der Verkündung.
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
8 von 62
Jeff Bridges präsentierte die Kategorie beste weibliche Hauptrolle.
Oscar-Verleihung Hollywood Filmpreis
9 von 62
Jeff Bridges drückt Natalie Portman, nachdem er ihr den Oscar als beste Hauptdarstellerin für "The Black Swan" übergeben hat. 

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.