Fans im Netz flippen aus 

„Besorgt euch ein Zimmer“: Lady Gaga und Bradley Cooper kommen sich vor Irina Shayk gefährlich nahe 

+
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den Oscars 2019 - 91. Academy Awards

Hand in Hand betraten Lady Gaga und Bradley Cooper die Oscar-Bühne, blickten sich tief in die Augen und kamen sich gefährlich nahe. Coopers Freundin Irina Shayk musste alles mitansehen. 

Hollywood - Es war der emotionalste und heißeste Moment der diesjährigen Oscar-Verleihung: Lady Gaga und Bradley Cooper trugen ihren Song „Shallow“ aus dem gemeinsamen Film „A Star Is Born“ vor. Das Stück wurde mit dem Oscar für den besten Original-Song ausgezeichnet. Lady Gaga und Bradley Cooper kamen sich bei ihrer Performance nahe, gefährlich nahe, spürbar für alle. Die Stimmung im Dolby Theatre kochte über.  

Heiße Oscar-Show von Lady Gaga und Bradley Cooper

Auch die Fans im Netz rasten aus. „Ich möchte jemanden finden, der mich so ansieht wie Lady Gaga Bradley Cooper“, schreibt ein Zuschauer.  

„Moment mal, sind die verliebt? Die sind total verliebt, OMG“, schreibt ein weiterer. 

„Besorgt euch ein Zimmer“, schlägt der nächste vor. 

Video: Lady Gaga & Bradley Cooper: Nur Freunde oder doch mehr?

Bradley Coopers Freundin sah bei Auftritt mit Lady Gaga zu

Problem an der gefühlvollen Vorstellung: Irina Shayk, die Freundin von Bradley Cooper saß im Publikum und musste alles mitansehen. Wie mag sie sich dabei gefühlt haben? Zumal Lady Gaga erst kürzlich ihre Verlobung mit Christian Carino gelöst hatte und wieder zu haben wäre. Das russische Topmodel behielt tapfer die Nerven. Shayk gehörte zu den ersten, die nach dem Auftritt aufsprangen, um zu applaudieren.

Bradley Cooper mit Freundin Irina Shayk 

Oscars 2019: Die schönsten Roben und aufregendsten Looks des Abends

Oscars 2019: Preis für „Bester Film“ lässt die Zuschauer irritiert zurück 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.