Nicht arbeitsmüde

Al Pacino will noch nicht in Rente gehen

+
Al Pacino will noch nicht in Rente gehen.

Venedig - Hollywoodstar Al Pacino, 74, denkt nicht ans Aufhören. „Mit der Schauspielerei habe ich etwas gefunden, das ich sehr liebe“, sagte der Oscar-Preisträger beim Filmfest Venedig.

Aufhören ist für Pacino zurzeit keine Option. „Das Flugzeug landet noch nicht - das ist zwar keine schöne Metapher, aber ich kann es gerade nicht anders ausdrücken.“

Pacino („Der Pate“, „Der Duft der Frauen“) stellte beim Filmfest Venedig gleich zwei Filme vor. Während er in dem Wettbewerbsbeitrag „Manglehorn“ des US-Amerikaners David Gordon Green einer verlorenen Liebe nachtrauert, verkörpert er in „The Humbling“ einen alternden Schauspieler am Ende seiner Karriere, der sich in eine deutlich jüngere Frau verliebt (Greta Gerwig). Die Tragikomödie „The Humbling“, eine Philip-Roth-Adaption, von Regisseur Barry Levinson läuft beim Festival im offiziellen Programm außer Konkurrenz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.