Foto bei Instagram

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail

+
Palina Rojinski berichtet während der WM aus Russland 

Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 

Moskau - Bei der Fußball-WM 2018 in Russland ist Palina Rojinski (33) als Reporterin für die ARD unterwegs, auf Instagram erfreut die gebürtige Russin ihre Fans mit Eindrücken aus ihrem Leben undsinnlichen Fotos. Mit einem ihrer letzten Postings verursacht sie bei ihren Fans geradezu Schnappatmung.

Hochgeschlossen in einem petrolblauen Shirt und einer frisch-aus-dem-Bett-Frisur schießt sie ein Selfie. „Good morning. Heute wird ein schöner Tag! Und ich wünsche vor allem euch allen einen wundervollen Tag an dem ihr das macht, was ihr schon immer mal gemacht haben wolltet! Das Leben ist kurz“, schreibt sie dazu.

Fans spekulieren über Stoffteil im Hintergrund

Was ihre Fans atemlos macht, ist ein schwarzes Stoffteil, das hinter Palina an der Wand hängt. „Sehe nur ich das schwarze, sexy whatever im Hintergrund - was hängt da hinter dir?“, kommentiert ein User. „Gibt's das Bild auch mit dem Teil was am Haken hängt?“, fragt der nächste.

Ein anderer äußert gleich einen Verdacht: „Hängt da dein Schlüpper an der Tür?“ Was tatsächlich hinter der Moderatorin am Haken hängt, bleibt ungewiss, ebenso, ob Palina das schwarze Etwas absichtlich auf ihr Selfie bannte - oder ob sie es einfach nur übersehen hat. 

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel :)

Ein Beitrag geteilt von Palina Rojinski (@palinski) am

Aber für die Frauen gibt es bei der WM auch was zum „Gucken“ - und dieser jemand ist der Isländer Rurik Gislason

Bei anderer Gelegenheit zeigte Palina übrigens, dass man bei ihr auch heiße Videos finden kann.

Mehr über Palina Rojinski erfahren Sie hier: Zwei gute Gründe, warum sie ARD-Reporterin ist

es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.