Fiteness-Model aus Karlsruhe

Pamela Reif übt Kritik an Umgang von Influencern mit Fans - und spricht dann von geheimem Projekt

Screenshot von Instagram-Story von Pamela Reif zu einem geheimen Projekt.
+
In einer Story auf Instagram erzählt Pamela Reif von einem geheimem Projekt.

Fitness-Influencerin Pamela Reif spricht in einer Story auf Instagram über den Umgang anderer Influencer mit ihren Fans und kritisiert, dass diese geheime Projekte ankündigen. Kurz darauf macht sie genau dasselbe.

Karlsruhe - Seit dem Frühjahr steigen die Follower-Zahlen von Fitness-Star Pamela Reif stetig an. Auf Instagram erzählte das Model nun, dass sie es nicht mag, wenn anderen Influencer ihren Fans von geheimen Projekten erzählen, zu denen sie jedoch noch keine Details bekannt geben.

Wie BW24* berichtet, tat Pamela Reif in ihrer Story auf Instagram kurz darauf dasselbe und kündigte ein geheimes Projekt an. Ein paar ausgewählte Fans durften jedoch bereits einen Blick darauf werfen.

Au Social Media zeigt präsentiert sich Pamela Reif häufig als Familienmensch und gewährt ihren Fans auch tiefe Einblicke in ihre Leben. Auf manche Fragen antwortet das Fitness-Model sogar ehrlicher, als wohl manchem Fan lieb ist (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.