Paris Hilton und Doug Reinhardt trennen sich

+
Bei den Filmfestspielen in Cannes turtelten sie noch, jetzt ist Schluss: Doug Reinhardt und Paris Hilton

Los Angeles - Die Hotelerbin und der Baseballspieler mit Aussicht auf eine TV-Karriere haben sich getrennt. Das bestätigte Hiltons Sprecher.

Vor wenigen Wochen turtelten Glamour-Girl Paris Hilton (28) und Lover Doug Reinhardt (24) noch bei den Filmfestspielen in Cannes miteinander, doch nun ist es aus mit der Liebe.

Ein Sprecher Hiltons bestätigte am Mittwoch (Ortszeit) die Trennung. “Ja, es ist wahr, sie sind nicht mehr zusammen“, zitierte “People.com“ aus einer Mitteilung. Sie seien aber weiter Freunde.

Ein halbes Jahr hatte das Party-Girl den Baseballspieler und angehenden TV-Schauspieler an seiner Seite. Reinhardt ist als neues Cast-Mitglied in der TV-Serie “The Hills“ zu sehen. Ende Mai schwärmte Hilton noch im “People“-Magazin von ihm: “Alles, was er macht, ist romantisch. Er ist wundervoll, und wir sind sehr glücklich. Er sieht gut aus, ist klug, sehr gut erzogen und behandelt mich wie eine Prinzessin“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.