Neues House-Music-Album

Paris Hilton unterschreibt Plattenvertrag

+
Paris Hilton wird eine neue Platte aufnehmen

Los Angeles - Paris Hilton hat einen Plattenvertrag mit dem Label "Cash Money Records" von Rapper Lil Wayne unterschrieben. Auch erste Details zu ihrem neuen Album sind bereits bekannt.

Paris Hilton (32) will offenbar neuen Schwung in ihre Musik-Karriere bringen. Wie das US-Promiportal TMZ.com berichtet, hat sie einen Plattenvertrag bei „Cash Money Records“ gezeichnet, dem Label, das von Rapper Lil Wayne (30) geführt wird. Auf Twitter schrieb die 32-Jährige: „Ich liebe Lil Wayne, er ist so toll.“ Ihr bisher einziges Studioalbum „Paris“ hatte das Model 2006 veröffentlicht.

Doch nun soll schon sehr bald die zweite Platte folgen. Unter Berufung auf die Nachrichtenseite showbiz411.com, schreibt tmz.com, dass sich Paris Hilton dabei auf House Musik konzentrieren wird. "Es (das Album) ist ganz anders als meine erste Platte. Es wird echte House Musik sein", zitiert die Seite die Hotelerbin.

Paris Hiltons beste Sprüche

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.