Er verteidigt sich

Schwarzenegger-Fotos mit anderer Frau: So reagiert Cyrus

+
Miley Cyrus' Antwort auf die Gerüchte um ihren Freund: Erst einmal Margarita-Schlürfen mit der Mama (r.).

Los Angeles - Er ist oben ohne mit einer anderen Frau zu sehen. Nach der Veröffentlichung von zweifelhaften Party-Fotos hat sich Patrick Schwarzenegger verteidigt. Freundin Miley Cyrus reagiert auf ihre Art.

Nach Partyfotos mit einer anderen Frau hat sich der Freund von Sängerin Miley Cyrus (22), Patrick Schwarzenegger, verteidigt. „Das ist die Freundin einer meiner besten Freunde“, twitterte der Sohn von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver am Montag (Ortszeit). „Ich würde nie etwas gegen meine eigene Freundin tun“.

Zuvor hatten Medien Fotos veröffentlicht, die den 21-Jährigen oben ohne und eng umschlungen mit einer jungen Frau zeigen. Sie sollen am Sonntag im mexikanischen Cabo aufgenommen worden sein. „Mädchen haben Jungs als Freunde, und Jungs haben Freunde, die Mädchen sind“, erklärte der Schauspieler, der seit mehreren Monaten mit „Wrecking Ball“-Sängerin Cyrus liiert ist.

Cyrus äußerte sich auf Twitter nicht zu dem Foto. Ganz so stehen lassen wollte sie das mögliche Techtelmechtel ihres Freundes wohl trotzdem nicht. Auf Instagram postete sie ein vielsagendes Zitat: "Umgebe dich selbst nur mit Menschen, die reflektieren, wer du sein und wie du dich fühlen willst. Energien sind ansteckend."

Außerdem veröffentlichte der Pop-Star demonstrativ ein Foto mit Mama Trish beim Margarita-Trinken. Und ein Selfie beim Entspannen mit Kopfhörern.

Was das bedeuten mag? Klingt ganz nach einer Botschaft an Schwarzenegger, die in etwa lauten könnte: Du kannst mich mal.

dpa/wie

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.