Paul Kuhn wieder in Klinik

+
Der Jazzpianist Paul Kuhn bekam einen Herzschrittmacher.

Berlin - Wegen gesundheitlicher Probleme hat der Jazzpianist Paul Kuhn (85) seine anstehenden Konzerte abgesagt. Der Altmeister hat Herz-Probleme.

Dem Musiker („Der Mann am Klavier“) sei am Mittwoch erfolgreich ein Herzschrittmacher gelegt worden, erklärte seine Agentur am Donnerstag in Overath (Nordrhein-Westfalen). Er habe außerdem Probleme mit den Nieren und müsse künftig wohl regelmäßig zur Dialyse gehen. Kuhn spreche auf die Behandlung gut an.

„Ich bedanke mich schon jetzt bei allen daran Beteiligten für ihre außerordentlichen Bemühungen und kann es kaum erwarten so bald wie möglich wieder auf der Bühne zu sein“, ließ Kuhn mitteilen. Nach Angaben seiner Tour-Organisatorin Gabriele Kleinschmidt wurden unter anderem Konzerttermine in Freiburg und Zürich gestrichen.

Bereits an Ostern musste der 85-Jährige, der seit drei Jahrzehnten in der Schweiz lebt, wegen eines Schwächeanfalls in einer Klinik behandelt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.