Penélope Cruz schwanger?

Penélope Cruz hat kürzlich Javier Bardem geheiratet. Jetzt soll sie ihr erstes Kind erwarten.

Madrid - Nach der heimlichen Hochzeit mit ihrem Kollegen Javier Bardem sorgt die spanische Schauspielerin Penélope Cruz erneut für Schlagzeilen: Angeblich ist sie schwanger.

Die 36-Jährige erwartet einem Pressebericht zufolge ihr erstes Kind. Die Oscar-Preisträgerin sei im vierten Monat schwanger, berichtete am Samstag die Madrider Zeitung “El Mundo“. Sie achte jetzt auch mehr auf ihre Gesundheit und habe das Rauchen aufgegeben.

Cruz dreht gerade den vierten Teil der Piraten-Saga “Fluch der Karibik“. Sie spielt darin eine frühere Geliebte des Seeräubers Jack Sparrow (Johnny Depp). Für einige Action-Szenen habe sie vermutlich wegen ihrer Schwangerschaft ein Double benutzt, meint “El Mundo“.

Die aus Madrid stammende Hollywood-Schauspielerin und der auf Gran Canaria geborene Bardem (41) hatten Anfang Juli heimlich auf den Bahamas geheiratet. Sie ließen zwei Dutzend Verwandte und enge Freunde einfliegen und feierten mit ihnen eine einwöchige Party auf einer der Inseln des Magiers David Copperfield.

Cruz und der ebenfalls mit einem Oscar ausgezeichnete Bardem standen erstmals 1992 für den spanischen Film “Jamón, Jamón“ gemeinsam vor der Kamera. Darin zeigt sie viel nackte Haut. 2007 wurden sie ein Paar.

Cruz gewann 2009 den Oscar als beste Nebendarstellerin in Woody Allens Film “Vicky Cristina Barcelona“. Bardem hatte die begehrte Auszeichnung bereits 2008 für seine Darstellung in dem Streifen “No Country for Old Men“ erhalten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.