Babyglück

Penélope Cruz wieder Mama

+
Penélope Cruz brachte am Montag, den 23.07.2013 eine gesunde Tochter zur Welt.

Madrid - Es ist eine Tochter! Nachdem Penélope Cruz im Jahr 2011 einen gesunden Jungen zur Welt gebracht hat, kam am Montag eine Tochter dazu. Mutter und Kind sind wohlauf.

Die spanischen Filmstars Penélope Cruz und Javier Bardem sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Die 39-jährige Schauspielerin habe ein Mädchen zur Welt gebracht, teilte der Sprecher einer Madrider Privatklinik am Dienstag der spanischen Nachrichtenagentur EFE mit. Details wurden zunächst nicht bekannt.

Die Kleine kam nach Medienberichten am Montag zur Welt - wenige Stunden nach der Geburt des ersten Kindes von Prinz William und Herzogin Kate in Großbritannien.

Cruz und Bardem (44) haben bereits einen Sohn: Der zweieinhalbjährige Leo war im Januar 2011 in Los Angeles geboren worden. Die beiden Oscar-Preisträger hatten im Juli 2010 auf den Bahamas geheiratet.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.