Bullock, Timberlake & Co.

People's Choice Awards: Das sind die Gewinner

+
Sandra Bullock bekam vier "People's Choice Awards", Justin Timberlake wurde drei Mal ausgezeichnet und Britney Spears erhielt den Preis in der Kategorie "bester Pop-Künstler".

Los Angeles - In Los Angeles wurden in der Nacht zum Donnerstag die "People's Choice Awards" verliehen. Einige Stars sahnten dabei gleich mehrfach ab. Hier gibt's die Gewinner:

Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock (49) kann sich auf ihre Fans verlassen. Bei der Vergabe der „People's Choice Awards“ in der Nacht zum Donnerstag in Los Angeles wurde die Schauspielerin mit vier Trophäen geehrt. Der „Gravity“-Star gewann in den Sparten beste Schauspielerin, Komödien- und Dramadarstellerin und zusammen mit Co-Star George Clooney als bestes „Movie-Duo“.

Die Gewinner in den Sparten Film, Fernsehen und Musik werden im Internet von Fans gewählt. Nach Angaben der Veranstalter gab es für die Kandidaten in 58 Kategorien mehr als 700 Millionen Stimmen.

Hier geht's zur "People's Choice Awards"-Homepage

"Bester Pop-Künstler": Britney Spears sticht Konkurrenz aus

Justin Timberlake konnte sich über drei Trophäen freuen, als bester männlicher Künstler, R&B-Musiker und für das beste Album (The 20/20 Experience). Demi Lovato wurde zur besten weiblichen Künstlerin gekürt. Britney Spears stach als „bester Pop-Künstler“ Kollegen wie Bruno Mars, Justin Timberlake und Katy Perry aus. Perry konnte sich mit Trophäen für den besten Song (Roar) und das beste Musikvideo trösten.

People's Choice Awards: Die besten Bilder

People&#39s Choice Awards
Anders als bei den Oscars, Emmys oder Grammys werden Anwärter und Gewinner der People's Choice Awards ausschließlich von ihren Fans gewählt. Schauspielerin Jennifer Hudson bekam einen Award für ihren humanitären Einsatz. © AFP
People&#39s Choice Awards
Den Preis für das beliebteste neue TV-Drama bekamen die Schauspieler Adelaide Kane and Torrance Coombs für "Reign". © AFP
People&#39s Choice Awards
Perfekte Pose: Schauspielerin Sarah Michelle Gellar auf dem roten Teppich. © AFP
People&#39s Choice Awards
Posieren kann auch Jessica Alba gut. © AFP
People's Choice Awards
Ebenfalls bei der Verleihung dabei waren die Schauspieler Anna Faris and Chris Pratt. © AFP
People's Choice Awards
Den Preis für den besten Actionfilm-Schauspieler räumte Robert Downey Jr. ab. © AFP
People's Choice Awards
Nicht fehlen durfte natürlich Heidi Klum (hier mit Stephen Amell). © AFP
People's Choice Awards
Das tief ausgeschnittene Kleid des Models kam nicht bei allen Zuschauern der Awards gut an. © AFP
People's Choice Awards
Bei den Einzelpreisen leer ausgegangen ist "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev. Sie war in der Kategorie beste Sci-Fi/Fantasy TV-Schauspielerin nominiert. © AFP
People's Choice Awards
Dafür punktete sie in der Kategorie "Favorite On-Screen Chemistry" zusammen mit Kollege Ian Somerhalder. Für so viel zwischenmenschliche positive Chemie gab es spontan ein Küsschen.  © AFP
People's Choice Awards
Für "The Big Bang Theory" als beste Comedy-Schauspielerin geehrt wurde Kaley Cuoco ("Penny"). © AFP
People's Choice Awards
Voller Körpereinsatz: Die Stars aus „2 Broke Girls“, Kat Dennings und Beth Behrs, moderierten den Abend. © AFP
People's Choice Awards
Auch den roten Teppich ließen sie sich natürlich nicht entgehen. © AFP
People's Choice Awards
Im Lederoutfit erschien Marg Helgenberger (bis 2012: "CSI: Vegas"). © AFP
People's Choice Awards
Schauspieler Chris O'Donnell und Rapper LL Cool J auf der Bühne. © AFP
People's Choice Awards
Preisträger kündigten Shemar Moore und Malin Akerman an. © AFP
People's Choice Awards
Punktete mit cremefarbenem Kleid: Ashley Rickards. © AFP
People's Choice Awards
Er ist aus der Musical-Serie "Glee" bekannt: Chris Colfer, Gewinner des beliebtester Comedy-Schauspieler-Preises. © AFP
People's Choice Awards
Tänzerin Cheryl Burke im hautengen Glitzkleid. © AFP
People's Choice Awards
Lucy Hale gewann in der Kategorie "Favorite Cable TV Actress". © AFP
People's Choice Awards
Überraschung: Britney Spears stach als „bester Pop-Künstler“ Kollegen wie Bruno Mars, Justin Timberlake und Katy Perry aus. © AFP
People's Choice Awards
Stana Katic räumte im Folklore-Kleid den Award als "Favorite Dramatic TV Actress" ab. © AFP
People's Choice Awards
Eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens gab Sara Bareilles den Zuschauern. © AFP
People's Choice Awards
Stolz: Queen Latifah mit ihrem Award für den beliebtesten Gastgeber einer neuen Talkshow. © AFP
People's Choice Awards
Auch eine glückliche Gewinnerin war Ellen DeGeneres. Geehrt wurde sie mit dem "Favorite Daytime TV Host Award". © AFP
People's Choice Awards
Sie schaut zwar etwas mürrisch, hatte aber eigentlich Grund zur Freude: Gleich mit vier Trophäen geehrt wurde Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock (49). © AFP
People's Choice Awards
Der „Gravity“-Star gewann in den Sparten beste Schauspielerin, Komödien- und Dramadarstellerin und zusammen mit Co-Star George Clooney als bestes „Movie-Duo“. © AFP
People's Choice Awards
Auch abgesahnt hat Justin Timberlake. © AFP
People's Choice Awards
Er konnte sich über drei Trophäen freuen, als bester männlicher Künstler, R&B-Musiker und für das beste Album (The 20/20 Experience). © AFP

Johnny Depp wurde zum Lieblings-Schauspieler gewählt

Als Lieblings-Schauspieler setzte sich Johnny Depp unter anderem gegen Channing Tatum und Hugh Jackman durch. Zum besten Dramadarsteller wurde Leonardo DiCaprio gewählt. Als bestes Filmdrama schlug „Gravity“ die Konkurrenz aus dem Rennen. „Iron Man 3“ siegte in der Sparte „Bester Film“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.