Perry und Brand: Liebe ganz privat

+
Sie lieben sich lieber ganz privat: Katy Perry (26)  und Russel Brand( 35).

Los Angeles - Privates Glück: Auch wenn Katy Perry und Russell Brand kein Geheimnis um ihre Hochzeit gemacht haben, wollen sie ihr Eheleben jetzt lieber geheim halten. Wieso die beiden Liebenden kein Karrierepaar werden wollen:

Katy Perry (26), Sängerin, und ihr Ehemann, Moderator Russell Brand (35), wollen ihr Eheleben privat halten. Es sei nicht in ihrem Interesse, ein Karrierepaar wie die Beckhams zu werden, sagte die 26-Jährige dem britischen Magazin “News of the World“.

So bunt und sexy können Stars sein

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Ihr Liebesglück wolle das Paar nicht vermarkten, außerdem seien ihre Berufe laut Perry viel zu verschieden. “Er arbeitet gerade an seinem Buch und wird wieder in einem Film mitspielen. Ich habe mit meinem Album zu tun und möchte mein Parfum herausbringen. Es gibt viel zu tun“.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.