Peter Alexander: Jetzt ruht er bei Hilde

+
Peter Alexander mit Ehefrau Hilde in München (Archivfoto Dezember 1993)

Wien - So hatte sich Peter Alexander († 84) seine Beerdigung gewünscht: Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde der große Entertainer am Montagabend neben seiner Hilde auf dem Wiener Friedhof Grinzing beigesetzt.

Nur 30 seiner engsten Familienmitglieder und Freunde, darunter Sohn Michael Neumayer (49), Stieftochter Ingeborg (60), Haushälterin Eva und Starpianist Rudolf Buchbinder gaben dem am 12. Februar verstorbenen Publikumsliebling das letzte Geleit.

tz

Peter Alexander: Bilder aus seinem Leben

Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa
Der Entertainer und Showmaster Peter Alexander ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in seiner Heimat Österreich. Alexander gehörte mehr als 30 Jahre zu den populärsten Unterhaltungskünstlern in Deutschland. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.