Barhocker bedeutet Rente

Peter Kraus: Keine Bühne ohne Hüftschwung

+
Peter Kraus hat sich mit seinen 74 gut gehalten.

München - Peter Kraus (74), deutscher Elvis und Teenie-Idol der 50er- und 60er-Jahre, will ohne seinen legendären Hüftschwung nicht mehr auf der Bühne stehen.

„Rock'n'Roll hat sehr viel mit dem Körper und mit Körpersprache zu tun“, sagte der Schauspieler und Sänger der Zeitschrift „Bunte“. „Wenn ich irgendwann den Hüftschwung nicht mehr beherrschte und meine Lieder nur noch auf einem Barhocker singen könnte, ginge ich in Rente. Ich fände es tragisch, dann noch auf einer Bühne zu stehen.“ Erst im vergangenen Jahr hatte Kraus Gerüchte dementiert, er wolle seine Karriere beenden.

Was seinen Körper anbelangte, war der Sänger („Sugar Baby“) nicht nachlässig. „Wenn man als Teenager-Idol verehrt wird, übt man sich in Disziplin. Ich besaß nie eine Waage, meine Hosengröße hat sich nie verändert - und wenn ich den Gürtel um ein Loch verändern musste, habe ich wieder abgenommen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.