Peyman Amin sucht das schönste Landei

+

München - Heiß soll er wieder werden: Für die Neuauflage des Deutschen Bauernkalenders werden wieder Deutschlands schönste Bauernmädchen gesucht. In der Jury sitzt in diesem Jahr Peyman Amin.

Als Juror hat Peyman Amin schon Erfahrung vorzuweisen: Er unterstützte Heidi Klum bei der Suche nach „Germany‘s Next Topmodel“. Danach betreute er angehende Models in seinen Sendungen „Model-WG“ und „Model in 1 Day“. Jetzt sucht Peyman Amin Deutschlands schönste Landeier. Unterstützt wird er dabei von Model Loulou Brochwitz.

Heiße Bewerberinnen für den Deutschen Bauernkalender

Heiße Bewerberinnen für den Deutschen Bauernkalender

Die Bewerberinnen müssen einen Bezug zum Landleben nachweisen. Wer einfach nur gerne Urlaub auf dem Land macht, ist Bauernkalender fehl am Platz. Die Castings finden am 27. Mai in Hamburg und am 28. Mai in München statt.

Der Deutsche Bauernkalender 2012 soll in einer Auflage von 9.999 Stück erscheinen.

lot

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.