Zehensocken mit Comic-Figuren

Pharrell Williams trägt gerne Spongebob-Socken

+
Pharrell Williams

New York - Pharrell Williams hat seine Vorliebe für Socken mit Zeichentrick-Figuren offenbart. Vor allem zwei Figuren haben es ihm angetan.

„Happy“-Sänger Pharrell Williams trägt gerne Klamotten mit aufgedruckten Comic-Figuren. „Ich liebe die Zehensocken von Spongebob Schwammkopf so sehr, dass ich mir extra ein Paar aus Kaschmir habe anfertigen lassen“, sagte der 41 Jahre alte Musiker dem Promi-Magazin „Us Weekly“. Williams hatte kürzlich in New York seinen Geburtstag mit einer Motto-Party rund um den gelben Schwammkopf gefeiert.

Aber der Hip-Hopper läuft noch mit einer anderen Zeichentrick-Figur an den Füßen herum: „Ich trage Micky-Maus-Pantoffeln in meinem Haus“, zitierte die Zeitschrift den Sänger am Sonntag (Ortszeit) auf ihrer Homepage in der Rubrik „25 Dinge, die sie nicht über mich wussten“.

dpa

Die verblüffendsten Promi-Doppelgänger

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.