Auf Instagram

Pietro Lombardi auf Wolke 7: Endlich zeigt er ein Bild seiner neuen Freundin

Pietro Lombardi auf der Bühne.
+
Pietro Lombardi zeigt endlich ein Bild seiner neuen Freundin. (Symboldoro)

Pietro Lombardi ist seit der Scheidung von Sarah Single. Seine Fans wünschen dem Sänger eine neue Frau an seine Seite. Nun ist es soweit – und er zeigt seine neue Liebe auf Instagram.

Endlich hat das Single-Dasein von Pietro Lombardi ein Ende. Seit der Scheidung von seiner Ex-Frau Sarah Lombardi im Jahr 2016 wurden dem Sänger mehrere Beziehungen nachgesagt. Doch egal ob Evelyn Burdecky, Lily Paul-Roncalli oder Melissa – mit keiner ist es was geworden. Das machte nicht nur den gebürtigen Karlsruher unglücklich, sondern auch seine Fans. Umso größer die Freude, als Pietro Lombardi vor kurzem über Instagram verkündete, dass er eine Frau kennen gelernt habe.

Nun hat er zum ersten Mal ein Bild mit der unbekannten gepostet, in dem man aber nur die Hand sieht. „Es ist Zeit, neue Türen aufzustoßen und neuen Anfängen zu vertrauen“, schreibt der 28-Jährige und verspricht, in Zukunft mehr von seiner Angebeteten zu zeigen. So mancher Fan ist sich aber schon sicher, dass es sich dabei um die Influencerin Laura Maria halten könnten. Birgt das Bild von Pietro Lombardi einen weiteren Beweis für dieses Gerücht? HEIDELBERG24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. (dh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.