Stark und talentiert

Pink ist Frau des Jahres 2013

+
Die mehrfache Grammy-Preisträgerin rockte sich in die Herzen der Fans: Pink alias Alicia Moore ist zur Frau des Jahres 2013 gekürt worden.

New York - Popsängerin und Rockröhre Pink ist als Powerfrau bekannt. Nun hat das Billboard - Magazin die 34-Jährige zur Frau des Jahres 2013 gewählt. Warum Kate Perry ihr das übelnehmen könnte.

Sängerin Pink (34) ist vom „Billboard“-Magazin zur Frau des Jahres 2013 gekürt worden. Sie nahm den Preis am Dienstagabend (Ortszeit) in New York entgegen. Frauen sollten sich nicht mehr für das entschuldigen müssen, was sie zu Frauen mache, sagte Pink laut einer Mitteilung des Veranstalters. Sie habe nicht mit dieser Ehre gerechnet, bei der Frau des Jahres seien ihr selbst eher Namen wie Hillary Clinton oder Angelina Jolie eingefallen.

Das Magazin ehrte bereits im achten Jahr besonders starke und talentierte Frauen der Musik-Branche. 2012 war Katy Perry zur Frau des Jahres ernannt worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.