„Beautiful Trauma“

Pink sagt drittes Sydney-Konzert und wehrt sich gegen üble Vorwürfe

+
US-Sängerin Pink (38) sagt drittes Sydney-Konzert wegen Magen-Darm-Virus ab.

US-Sängerin Pink (38) enttäuscht ihre Fans in Australien. Die Musikerin hat nun das dritte Sydney-Konzert abgesagt. Die Fans machen sich Sorgen, doch dann sind Strandfotos der US-Sängerin aufgetaucht.

Canberra - Wegen einer Magen-Darm-Erkrankung muss US-Sängerin Pink (38) erneut eines ihrer Konzerte im australischen Sydney absagen. Die Musikerin sei Sonntagnacht wegen Dehydrierung in ein Krankenhaus gebracht, kurzzeitig entlassen und am Montag mit der Diagnose Magen-Darm-Virus wieder eingewiesen worden, teilte ihr Veranstalter Live Nation am Dienstag (Ortszeit) mit. „Pink ist über Nacht im Krankenhaus geblieben, um ihre Behandlung und ihre Genesung voranzutreiben“, hieß es.

Pink hatte ursprünglich geplant, im Rahmen ihrer „Beautiful Trauma“-Welttour in Sydney bis Mitte August sieben Konzerte in der ausverkauften Qudos Bank Arena zu spielen, doch schon ihren ersten Auftritt am Freitag musste die Sängerin krankheitsbedingt absagen.

Strandfoto mit Kindern aufgetaucht

Nachdem wenig später Paparazzi-Fotos auftauchten, die sie gemeinsam mit ihren Kindern am Strand zeigten, verteidigte sie sich auf Instagram gegen den Ärger einiger Fans: Sie habe sich wirklich unwohl gefühlt und darüber hinaus eine „tadellose Vorgeschichte“, was das Einhalten von Konzertterminen angehe, erklärte sie. Das zweite Konzert am Samstag fand dann planmäßig statt.

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

Übrigens: Gute Nachrichten für alle Fans von Pink! Die Sängerin geht im kommenden Jahr auf Europa-Tour - und für Deutschland hat der Superstar gleich 7 Konzerte eingeplant. Hier die Termine der "Beautiful Trauma World Tour 2019" in der Übersicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.