Verrückter Fan

Stalkerin in Justin Biebers Bett festgenommen

+
Justin Bieber war nicht im Haus, als die 23-Jährige festgenommen wurde.

Atlanta - In einem von Popstar Justin Bieber (20) angemieteten Haus hat die US-Polizei eine junge Frau festgenommen, die angeblich zu seiner Geburtstagsparty wollte.

Die 23-Jährige habe sich alleine in dem Haus in einem Vorort der Metropole Atlanta befunden und in einem Bett geschlafen, teilte die Polizei in Sandy Springs am Donnerstag (Ortszeit) mit. Eine Verwandte des Vermieters hatte die junge Frau am Vortag entdeckt und die Polizei gerufen.

Sie habe zu Biebers Geburtstagsparty kommen wollen und sei durch eine unverschlossene Tür in das Haus gelangt, sagte die Frau aus, nachdem sie wegen Hausfriedensbruch festgenommen worden war. Der 20. Geburtstag des Sängers war jedoch bereits am Samstag und wurde - laut Polizei - an anderer Stelle gefeiert. Auch die Aussage, sie sei mit Bieber befreundet, nahmen ihr die Beamten nicht ab. „Wir glauben, dass sie eine unter Millionen ist, die Bieber bei Twitter folgt.“

Justin Bieber: Wir erklären die Tattoos des Popstars

Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
So unschuldig schaute der Bad Boy bei seiner Verhaftung. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Als könnte er kein Wässerchen trüben. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Der Notenschlüssel hinter dem linken Ohr des Musikers spricht für sich.  © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Über einer mit Rosen abgewandelten Version von Albrecht Dürers Studie "Betende Hände" und dem dazu passenden Songtitel "Pray" ("Bete") ... © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
... ist das Gesicht Jesu Christi auf Biebers Wade zu sehen. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
"Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege" lautet der 119. Psalm auf Biebers rechten Schulter. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Ein echter Tattoo-Fail: Die römischen Ziffern für 1, 9, 7 und 5 stehen für 1975, das Geburtsjahr seiner Mutter Pattie. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Blöd nur: Auf diese Weise hätte ein Römer das Jahr nicht geschrieben, sondern als MCMLXXV. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Das Auge steht für Biebers Mutter, die ihn bewacht und beschützt, wo er auch ist. "Believe", der Schriftzug darunter, ist der Name von Biebers drittem Album. Darunter steht ein Ritter vor seinem Schloss. Der Pulsschlag des Musikers wird von einer gekreuzigten Erde in einer blutigen Dornenkrone bedeckt. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Ebenfalls auf dem linken Arm finden sich eine Rose und ein dunkelhaariger Engel über dem Handgelenk. Er sieht Biebers Ex-Freundin Selena Gomez nicht unähnlich. Rund um des Künstlers Bizeps tummelt sich mit einer Eule, einem Tiger und einem Koi-Karpfen ein ganzer Zoo. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Liebevoller Spaßmacher: Der Harlekin steht neben ... © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
... dem Wort "Liebe". © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Der Indianer ist das Logo der Stratford Cullitons, eines kanadischen Junior-Eishockey-Teams, zu dessen Spielen Biebers Großvater seinen Enkel regelmäßig mitnahm. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Hier nicht zu sehen: Auf Biebers linker Seite steht "Jesus" in hebräischer Schrift. "Die Möwe Jonathan" findet sich auf seinem Bauch.  © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Eine Krone findet sich unter dem linken Schlüsselbein. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Offensichtlich ist der Vogel aus dem erfolgreich verfilmten Kultroman des US-Schriftstellers Richard Bach eine Familientradition, denn auch der Vater und der Onkel des Popstars haben ihn. © dpa
Diese Tattoos zieren Justin Biebers Körper
Ihre genaue Bedeutung ist unbekannt. © dpa

Derweil gab es auch für Bieber selbst wieder neuen Ärger: So hat die Polizei von Miami nun doch ein Video veröffentlicht, das ihn beim Pinkeln in einen Becher zeigt. Der Sänger war im Januar wegen Raserei festgenommen worden und musste im Polizeirevier eine Urinprobe für den Alkohol- und Rauschgifttest abgeben. Seine Anwälte hatten erfolglos versucht, die Veröffentlichung des Videos zu verhindern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.