„Teil meines Lebenswegs“

Fotos: Popstar Anastacia zeigt ihre Brustkrebsnarben

+
Anastacia.

Los Angeles - Mit der Brust-Amputation nach ihrer Krebs-Erkrankung ist Anastacia von Anfang an sehr offen umgegangen. Doch jetzt ging die US-Sängerin (“I‘m outta love“) einen großen Schritt weiter.

Die US-amerikanische Soulsängerin Anastacia (48) zeigt drei Jahre nach einer Brustkrebs-Operation ihre Narben. Auf Instagram schrieb die Sängerin am Dienstag, sie freue sich, in der Zeitschrift „Fault“ über ihre Krebserkrankung zu sprechen und mit Fotos von ihren Narben an die Öffentlichkeit zu gehen.

„Die Narben sind Teil meines Lebensweges und sie erinnern mich an all das, was ich bei der Brustamputation durchgemacht habe“, zitiert das Trendmagazin auf Instagram aus dem Interview mit der Sängerin.

Anastacia war 2003 erstmals an Brustkrebs erkrankt, bei der erneuten Diagnose 2013 ließ sie sich beide Brüste entfernen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.