Heimlich unters Volk gemischt

Prinz George inkognito beim Eisessen

+
Der kleine Prinz George bei einer Krabbelparty in Neuseeland.

Wellington - Baby George, der jüngste Spross der britischen Königsfamilie, hat sich in Neuseeland inkognito unter das Volk gemischt und ein Eis geschleckt.

Kindermädchen Maria Borrallo habe den Jungen im Buggy durch einen Park in Wellington geschoben und mit ihm Eis geschleckt, berichtete Eisverkäufer Barry Ludlow. Organisatoren des königlichen Besuches hätten den Ausflug bestätigt, berichtete der Nachrichtendienst Faifax News am Dienstag. Die königliche Geschmacksrichtung: Vanilleeis mit Schokoflocken.

Prinz William, Kate und Baby George auf royaler Neuseelandreise

Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Prinz William, Kate
Tausende Neuseeländer haben Prinz William und Ehefrau Kate einen begeisterten Empfang bereitet. © AFP
Prinz William, Kate
Tausende Neuseeländer haben Prinz William und Ehefrau Kate einen begeisterten Empfang bereitet. © AFP
Prinz William, Kate
Tausende Neuseeländer haben Prinz William und Ehefrau Kate einen begeisterten Empfang bereitet. © AFP
Prinz William, Kate, Neuseeland
Tausende Neuseeländer haben Prinz William und Ehefrau Kate einen begeisterten Empfang bereitet. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Tausende Neuseeländer haben Prinz William und Ehefrau Kate einen begeisterten Empfang bereitet. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Bei dem Aufenthalt haben Prinz William und Kate im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren einen Kranz niedergelegt. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Bei dem Aufenthalt haben Prinz William und Kate im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren einen Kranz niedergelegt. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Bei dem Aufenthalt haben Prinz William und Kate im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren einen Kranz niedergelegt. © dpa
Prinz William, Kate, Neuseeland
Bei dem Aufenthalt haben Prinz William und Kate im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren einen Kranz niedergelegt. © dpa
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Treffen mit „Herr der Ringe“-Regisseur Sir Peter Jackson. © AFP
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Treffen mit „Herr der Ringe“-Regisseur Sir Peter Jackson. © AFP
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz George in Neuseeland
Das royale Trio Prinz William, Herzogin Kate und Söhnchen George besuchen auf ihrer Neuseelandreise das Regierungsgebäude. © dpa
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William ist mit seiner Gattin und Söhnchen George nach Neuseeland gereist. Das royale Trio erlebte bei den Kiwis einen pompösen Staatsempfang direkt am Flughafen. © afp
Prinz William, Kate, Neuseeland
Bei dem Aufenthalt haben Prinz William und Kate im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren einen Kranz niedergelegt. © dpa
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © AFP
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © AFP
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © AFP
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © AFP
Prinz William, Kate
Prinz William und Kate bei ihrem Besuch im Omaka Aviation Museum. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP
Am Donnerstag war das britische Prinzenpaar William und Kate im Government House in Wellington zu Gast. © AFP

Die Neuseeländer waren enttäuscht, dass der Baby-Prinz (neun Monate) beim Besuch seiner Eltern Prinz William (31) und Kate (32) im April nur einen öffentlichen Auftritt hatte: bei einer Krabbel-Party zu seinen Ehren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.