Kate und William im Glück

Das ist das neue Foto von Prinz George

+
Das Foto wurde vor einigen Wochen vom berühmten Porträtfotografen Jason Bell aufgenommen.

London - Während die ganze Welt auf ihn blick, hat der kleine Prinz George nur Augen für Cockerspaniel Lupo. Der Kensington Palast hat am Sonntag ein neues offizielles Foto des royalen Sprösslings veröffentlicht.

Die Welt schaut auf Prinz George - und der Prinz auf seinen Hund Lupo. Der Kensington Palast hat am Sonntag anlässlich des britischen Muttertages ein neues offizielles Foto des acht Monate alten Prinzen veröffentlicht. Es zeigt die Familie am Fenster ihrer Wohnung im Londoner Kensington Palast. Mutter Kate hält George im Arm, Vater William hält Cockerspaniel Lupo.

Der Hund wiederum scheint den kleinen Prinzen förmlich in seinen Bann zu ziehen. Der im Vergleich zu seinem Tauf-Foto deutlich gewachsene und angemessen frisierte George trägt auf dem Foto einen Pulli mit der Aufschrift „George“.

Das Foto wurde vor einigen Wochen vom berühmten Porträtfotografen Jason Bell aufgenommen. Bislang gab es zwei offizielle Fotos, die ihn kurz nach seiner Geburt und bei der Taufe zeigen.

Prinz George: Fotos von der Taufe

Prinz George: Fotos von der Taufe

Die Familie bereitet sich derzeit auf die erste große gemeinsame Auslandsreise nach Australien und Neuseeland vor, die am 7. April startet. Dort wird erwartet, dass es Fernsehbilder von George geben wird, etwa beim Verlassen des Flugzeuges.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.