Terminüberschneidung bei der Royalen Hochzeit

Dieses Großereignis lässt Prinz William für Harrys Hochzeit sausen

+
Als potentieller Trauzeuge hat die Hochzeit von Prinz Harry (links) bei William Vorrang. 

Prinz William gilt als heißester Kandidat für die Rolle des Trauzeugen bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Um bei der großen Feier dabei sein zu können, musste er ein anderes Großereignis absagen. 

Update vom 19. April 2018: Zum "Royal Wedding" gibt es eine Vielzahl von Übertragungen im Fernsehen und im Netz. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie die Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream sehen können.

London - Prinz William (36) wird einem Medienbericht zufolge das Finale des englischen FA-Cups wegen der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) verpassen. Das berichtete der britische Fernsehsender ITV am Dienstag unter Berufung auf ungenannte Quellen.

William ist seit zwölf Jahren Präsident des englischen Fußballverbands FA (Football Association), er hätte bei dem Endspiel am 19. Mai im Londoner Wembley-Stadion der Siegermannschaft den Pokal überreichen sollen. 

William darf bei der Feier am Abend nicht fehlen

Am selben Tag heiraten jedoch sein Bruder Prinz Harry und dessen Verlobte Meghan Markle in Windsor. William gilt als heißester Kandidat für die Rolle des Trauzeugen am Mittag und darf natürlich auch bei der Feier am Abend nicht fehlen.

Das FA-Endspiel beginnt traditionell am frühen Abend - laut ITV zu knapp für William, um rechtzeitig in Windsor zu sein. Der Kensington-Palast und der Fußballverband FA wollten sich am Dienstag zu dem Bericht nicht äußern.

Lesen Sie auch: 

Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Das sind die neuen Details.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.