1. Startseite
  2. Leute

Prinz William pfeift auf royales Protokoll: Innige Umarmungen für EM-Gewinnerinnen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Die Freude über den ersten EM-Titel der englischen Frauen-Nationalmannschaft stand Prinz William im Wembley-Stadion ins Gesicht geschrieben. (Fotomontage)
Die Freude über den ersten EM-Titel der englischen Frauen-Nationalmannschaft stand Prinz William im Wembley-Stadion ins Gesicht geschrieben. (Fotomontage) © Pedro Soares/Anna Gowthorpe/Imago

Prinz William kennt das strikte höfische Protokoll in- und auswendig. Enger Körperkontakt ist in Adelskreisen eigentlich verpönt, beim emotionalen Finale der Frauen-EM war das dem fußballbegeisterten Herzog jedoch herzlich egal. Die Spielerinnen durften dem britischen Royal ganz nahe kommen.  

London – Wenn in seiner Heimatstadt Sportgeschichte geschrieben wird, kann selbst der sonst so reservierte Prinz William (40) seine Gefühle nicht im Zaum halten. Beim Finale der Fußball-EM der Frauen zeigte sich der zukünftige britische Thronfolger ganz nahbar – zur Freude der Spielerinnen und der Fans.

England holt EM-Titel: Prinz William kann seine Freude nicht verbergen

Mehr als 87.000 begeisterte Zuschauer verfolgten im Londoner Wembley-Stadion das Endspiel der Frauen-Europameisterschaft 2022, den Klassiker Deutschland gegen England konnten schließlich die „Lionesses“ mit einem 2:1 für sich entscheiden. Auch Prinz William fieberte vor Ort mit, bei der anschließenden Siegerehrung konnte der royale Fußballfans der Nationalmannschaft schließlich persönlich gratulieren.

Von der ausgelassenen Feierstimmung, die im Stadium herrschte, ließ sich der Herzog von Cambridge prompt anstecken. Vor laufender Kamera gehen die Mitglieder der Königsfamilie normalerweise nur sehr selten auf Tuchfühlung, für die Europameisterinnen machte William jedoch eine Ausnahme. Abwehrspielerin Leah Williamson (25) und ihre Kolleginnen nutzten die einmalige Chance und teilten eine innige Umarmung mit dem Enkel von Queen Elizabeth II. (96).

Prinz William kehrt mit EM-Auftritt zu royalen Pflichten zurück

Der königliche Protokollbruch von Kate Middletons (40) Ehemann kam auch bei den Zuschauern vor dem Bildschirm gut an. Mit den Worten „So eine schöne herzliche Geste“ und „William strahlt vor Stolz“ kommentierten Instagram-User die überraschenden Szenen bei der Siegerehrung.

Prinz William ist sichtbar entspannt aus seiner mehrwöchigen Pause zurückgekehrt. Wo die Familie Cambridge ihren Urlaub verbracht hat, wollte das Königshaus nicht preisgeben. Im Sommer sind William und Kate normalerweise in Schottland anzutreffen, wo sie ein Cottage in der Nähe von Schloss Balmoral besitzen. Verwendete Quellen: instagram.com/dukeandduchessofcambridge

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion