Prinz William feiert am Vatertag 33. Geburtstag

+
Jungs unter sich: Prinz William und der kleine George. Foto: Facundo Arrizabalaga/Archiv

London (dpa) - Doppeltes Fest für Prinz William: Der Zweite der britischen Thronfolge hat am Sonntag sowohl seinen 33. Geburtstag als auch den britischen Vatertag gefeiert. Details dazu gab es vom Palast - wie gewöhnlich - nicht.

Auf dem offiziellen Twitter-Account von William, seiner Frau Kate (33) und seinem Bruder Harry (30) wurden aber Bilder gepostet, auf denen der Prinz seinem Sohn George einen Kuss gibt und zusammen mit seinem Vater, Thronfolger Prinz Charles (66), und Harry herzlich lacht.

William ist am 2. Mai zum zweiten Mal Vater geworden, im Juli wird Prinzessin Charlotte getauft. Nach einer Pause hat er seine Ausbildung zum zivilen Rettungspiloten wieder aufgenommen. Er lebt mit den Kindern und Kate hauptsächlich auf einem Landsitz in der englischen Grafschaft Norfolk.

Der britische Vatertag wird am dritten Juni-Sonntag gefeiert. Viele Kinder schreiben ihren Vätern eine Grußkarte oder unternehmen gemeinsam etwas mit ihnen.

Twitter-Link

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.