Prinz William und Kate: Hochzeit

+
Prinz William und Kate werden heiraten

London - Prinz William wird im kommenden Jahr seine langjährige Freundin Kate Middleton heiraten. Aus London verlautbarten auch Details über den Heiratsantrag.

Thronfolger Prinz Charles freue sich sehr, die Verlobung seines Sohnes mit seiner langjährigen Freundin mitteilen zu können, erklärte der Palast am Dienstag in London.

William machte den Antrag demnach im vergangenen Monat, als das Paar einen Urlaub in Kenia verbrachte. Die Hochzeit soll im Frühjahr oder Sommer stattfinden.

Kate und William sind beide 28 Jahre alt und lernten sich vor acht Jahren kennen, als sie an der Universität von St. Andrews in Schottland studierten. Prinz William habe die Königin und andere enge Familienmitglieder informiert, hieß es in der Erklärung.

Er habe auch Middletons Vater um die Erlaubnis zur Hochzeit gebeten. Nach der Heirat wollten beide im Norden von Wales leben, wo Prinz William weiter in der Royal Air Force dienen werde, hieß es.

William ist nach Prinz Charles der zweite in der Thronfolge und Pilot für Such- und Rettungseinsätze bei der Royal Air Force.

dapd

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.