Royaler Besuch

Prinzessin Anne besucht Norddeutschland

+
Prinzessin Anne war schon lange nicht mehr in Luhmühlen. Foto: Jochen Luebke

Nur fünf Wochen vor dem Besuch von Prinz William und seiner Ehefrau Herzogin Kate darf sich Hamburg über Besuch aus dem Königshaus freuen, mit Prinzessin Anne wird der Geburtstag der Queen nachgefeiert. Zuvor kommt sie nach Luhmühlen, dort geht es um Pferde.

Luhmühlen (dpa) - Die britische Prinzessin Anne wird heute zu einem Besuch in Norddeutschland erwartet. Am Mittag will der royale Gast das Vielseitigkeitsturnier im niedersächsischen Luhmühlen besuchen.

Die Tochter von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip ist seit 2015 Schirmherrin des Traditionsturniers in der Lüneburger Heide südlich von Hamburg.

Nach Angaben der Veranstalter ist es das erste Mal seit 30 Jahren, dass Prinzessin Anne nach Luhmühlen kommt. Sie besucht die internationale Vielseitigkeit anlässlich des 60. Jubiläums. Die 66-Jährige gilt als Pferdenärrin und war als Vielseitigkeitsreiterin international erfolgreich. So wurde sie 1971 Europameisterin. Vier Jahre später wurde Prinzessin Anne in Luhmühlen Vize-Europameisterin mit der Mannschaft und im Einzel.

Am Nachmittag soll es weiter nach Hamburg gehen. Dort feiert der Anglo-German Club mit Prinzessin Anne als Ehrengast den 91. Geburtstag der Queen. Der eigentliche Geburtstag der Königin ist am 21. April, doch wird er von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert.

Vielseitigkeitsturnier Luhmühlen

Anglo-German Club

Königshaus zur Princess Royal

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.