1. Startseite
  2. Leute

Besondere Überraschung: Prinzessin Charlotte bekommt Pony zum 7. Geburtstag

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinzessin Charlotte, die einzige Tochter von William und Kate, hat zum 7. Geburtstag ein Pony bekommen.
Wenn Prinzessin Charlotte Lust auf eine Reitstunde hat, kann sie von nun an auf dem Rücken ihres eigenen Ponys Platz nehmen (Symbolbild). © PPE/Imago

Dieses Geburtstagsgeschenk hat Prinzessin Charlotte sicherlich ein breites Lächeln auf die Lippen gezaubert. Ihre Eltern haben der Siebenjährige ein Pony gekauft.

London – William (39) und Kate (40) wissen, wie man eine kleine Prinzessin glücklich macht. Ihre Tochter Charlotte (7) durfte sich in diesem Jahr über eine besondere Geburtstagsüberraschung freuen, um die sie sicherlich so manches Mädchen beneidet. Die Siebenjährige hat einen neuen süßen tierischen Begleiter, ein Pony!

Queen Elizabeth II. ließ sich zu ihrem 96. Geburtstag inmitten ihrer Pferde ablichten, nächstes Jahr könnte ihre Urenkelin in die Fußstapfen der Monarchin treten. Vor wenigen Tagen feierte Prinzessin Charlotte ihren 7. Geburtstag – ein Fest, das sie so schnell wohl nicht vergessen wird. „Schuld“ daran ist ein Präsent ihrer Eltern. Wie „Us Weekly“ berichtet, haben Prinz William und Ehefrau Kate ihrer Tochter ein Pony geschenkt! Ein eigenes Pferd stand offenbar schon länger ganz oben auf Charlottes Wunschliste.
Warum sich William und Kate ausgerechnet jetzt für ein Pony als Geschenk entschieden haben, weiß 24royal.de.

„Das Geschenk, das sich Charlotte mehr als alles andere gewünscht hat, war ein Pony. Sie nimmt seit über einem Jahr Reitunterricht und ist besessen“, erklärte eine Palast-Quelle dem Magazin. Auf welchen Namen die Siebenjährige ihr Pony getauft hat, ist nicht bekannt, ausgiebigen Reitausflügen dürfte nun aber nichts mehr im Wege stehen. Ihre Liebe zu Pferden teilt sich Charlotte mit Bruder George (8), der ebenfalls Reitunterricht nimmt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion