Modernes Markenzeichen

Prinzessin Diana: Geheimnis über Kult-Frisur von Insider ausgeplaudert

Prinzessin Diana schaut lächelnd zur Seite.
+
Prinzessin Dianas Frisur war eines ihrer besonderen Markenzeichen.

Auch Jahre nach ihrem Tod wird Prinzessin Diana noch als Stilikone angesehen. Ihr früherer Friseur hat verraten, wie es einst zu ihrem Kult-Haarschnitt gekommen ist.

London – Prinzessin Diana (36, † 1997) gilt bis heute als eine der elegantesten Frauen der Welt. Ihr Kleidungsstil wird noch oft kopiert und auch ihre Frisur hat längst Kultstatus erreicht. Dianas früherer Friseur hat mitgeteilt, welche Geschichte hinter dem aparten Kurzhaarschnitt steckt.
24royal.de* verrät hier, wie es in den 90er-Jahren zu Prinzessin Dianas kultiger Frisur gekommen ist.

Prinzessin Dianas Style hat mehr als nur eine Generation geprägt. Ihre schönsten Outfits, wie beispielsweise das legendäre Travolta-Kleid, wurden von Fashion-Experten und Royal-Fans gleichermaßen in den höchsten Tönen gelobt. Nicht zuletzt aufgrund der enormen Popularität der Netflix-Serie „The Crown“, in der die Prinzessin von Wales zuletzt von Emma Corrin (25) gespielt wurde, ist Dianas Ansehen in der Modewelt noch immer sehr hoch.

Doch nicht nur durch ihre Kleidung wurde Lady Di zur Stilikone, sondern auch durch ihre Frisur. Ihr für die damalige Zeit äußerst moderner Haarschnitt war eines ihrer besonderen Markenzeichen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.