Indira besiegt Micaela, Lars Riedel geht k.o.

+
Indira Weis (l.) zeigte Micaela Schäfer die Grenzen auf und siegte deutlich nach Punkten.

Düsseldorf - Der einzige wirkliche Promi beim ProSieben Promiboxen war wohl Ringsprecher Michael Buffer. Dennoch wurde der Abend für die Zuschauer zum unterhaltsamen Spektakel.

Der Box-Abend im Castello in Reisholz (Düsseldorf) hatte einiges an interessanten Duellen zu bieten. Hier die Kämpfe im Überblick:

Jay Khan vs. Martin Kesici

Im Duell des Dschungel erprobten Jay Khan gegen den ehemaligen "StarSearch"-Gewinner Martin Kesici behielt der Ex-Sänger von US5 und Ex-Freund von Indira Weis die Oberhand. Khan hatte sich Ex-Box-Champion Graciano Rocchigiani als Trainer geangelt - es hat geholfen!

Daniel Aminati vs. Nico Schwanz

Kurzen Prozess machte der ProSieben-Moderator Daniel Aminati gegen den Fotomodel Nico Schwanz. Der Kampf wurde in der vierten Runde abgebrochen, Sieg durch technischen k.o. für Aminati.

Die besten Momente des ProSieben Promiboxens

Die besten Momente des ProSieben Promiboxens

Indira Weis vs. Micaela Schäfer

Auf diesen Kampf freuten sich die Zuschauer wohl am meisten. Der Fight zwischen den Dschungel-Grazien Indira Weis (Sängerin) und Micaela Schäfer (Erotikmodel) ersprach nicht nur knappe Outfits, sondern auch eine gehörige Portion Silikon. Am Ende siegte Indira deutlich nach Punkten.

Lars Riedel vs. Evil Jared Hasselhoff

Lars Riedel geht k.o., hinten freut sich Evil Jared.

Der letzte Kampf: Ex-Leichtathlet Lars Riedel gegen Evil Jared Hasselhoff von der Rockband "Bloodhound Gang". Wer dachte, dass es eine klare Sache sein dürfte, hatte Recht - nur wohl nicht so, wie gedacht. Denn der Rocker haute Riedel in der vierten Runde k.o.!

fw

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.