Kevin-Prince Boateng, Costa Cordalis & Co.

Aus prominentem Vorbesitz: Diese Gebrauchtwagen haben das gewisse Extra

Bildmontage aus einem Lamborghini Huracán und Kevin-Prince Boateng rechts oben
+
Das ist der ehemalige Lamborghini Huracán von Fußball-Star Kevin-Prince Boateng.

Mancher Gebrauchtwagen überzeugt nicht nur mit Zustand und Ausstattung, sondern liefert auch gleich ein bisschen Glamour mit. Diese fünf Autos aus prominentem Vorbesitz sind aktuell am Markt.

Kleinmachnow – Auf der Internet-Plattform mobile.de werden viele Gebrauchtwagen angeboten. Doch einige Exemplare haben eine besondere Vergangenheit. So stehen manchmal bekannte Namen in den Fahrzeugpapieren – und schon gewinnt ein Fahrzeug an Attraktivität. Diese fünf Autos besitzen eine besondere Geschichte, die sie mit Prominenten teilen:

Als besonderer Leckerbissen hat es auch ein Lamborghini Huracán LP 610-4 in unsere Liste geschafft, denn der Erstbesitzer war der Fußballer Kevin-Prince Boateng (33). Der gebürtige Berliner hat einige Stationen in seiner Laufbahn durch: Angefangen bei Hertha BSC spielte er für verschiedene Vereine in den vier großen europäischen Ligen in Deutschland, England, Italien und Spanien. Zwischen 2013 und 2015 war der Mittelfeldspieler beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Und genau aus dieser Zeit stammt auch der angebotene Super-Sportwagen. Die Bi-Color-Lederausstattung ist in Schwarz-Rot gehalten. Der ursprünglich rote Lack wurde mit mattschwarzer Folie beklebt. Dadurch hat der 610 PS starke Bolide eine ganz besondere Ausstrahlung. Den kompletten Artikel zu den fünf Gebrauchtwagen aus prominentem Vorbesitz lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.