VIP-Auflauf

Diese Promis tummeln sich auf der Berliner Modewoche

Die Models Franziska Knuppe (r) und Eva Padberg posieren mit Cathy Hummels (M), der Ehefrau von Fußballer Mats Hummels.
1 von 16
Die Models Franziska Knuppe (r) und Eva Padberg posieren mit Cathy Hummels (M), der Ehefrau von Fußballer Mats Hummels.
Model Mirja du Mont (l-r), Model Eva Padberg, Model Franziska Knuppe, Cathy Hummels, Ehefrau von Fußballer Mats Hummels und Moderatorin Johanna Klum.r
2 von 16
Model Mirja du Mont (l-r), Model Eva Padberg, Model Franziska Knuppe, Cathy Hummels und Moderatorin Johanna Klum.
Die Models Franziska Knuppe (r) und Eva Padberg werden fotografiert.
3 von 16
Die Models Franziska Knuppe (r) und Eva Padberg werden fotografiert.
Victoria Swarovski (M), ihre Mutter Alexandra (l) und Alessandra Meyer-Wölden.
4 von 16
Victoria Swarovski (M), ihre Mutter Alexandra (l) und Alessandra Meyer-Wölden.
Schauspielerin Alexandra Maria Lara mit Ehemann Sam Riley.
5 von 16
Schauspielerin Alexandra Maria Lara mit Ehemann Sam Riley.
Die Schauspieler Mischa Barton.
6 von 16
Die Schauspielerin Mischa Barton.
Designer Guido Maria Kretschmar bei seiner Show.
7 von 16
Designer Guido Maria Kretschmar bei seiner Show.
Auf der Berliner "Fashion Week" 2016 präsentieren sich Prominente auf dem roten Teppich.
8 von 16
Auf der Berliner "Fashion Week" 2016 präsentieren sich Prominente auf dem roten Teppich.
Die Schauspielerin und Moderatorin Ruth Moschner.
9 von 16
Die Schauspielerin und Moderatorin Ruth Moschner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.