Queen, Camilla und Kate gemeinsam beim Shoppen

+
Herzogin Kate, Herzogin Camilla und Queen Elizabeth hatten beim gemeinsamen Kaufhaus-Besuch gute Laune.

London - Queen Elizabeth II. hat gemeinsam mit Schwiegertochter Camilla und Herzogin Kate ein Edelkaufhaus besucht. Die drei Ladies wurden mit einem besonderen Präsent überrascht.

Königin Elizabeth II. (85), ihre Schwiegertochter Camilla (64) und Prinz Williams Ehefrau Kate (30) haben gemeinsam ein traditionsreiches Edelkaufhaus in London besucht. Unter anderem nahmen sie am Donnerstag an einer englischen Tee-Party teil und begutachteten Luxus-Artikel des 300 Jahre alten Hoflieferanten. Außerdem sprachen sie mit Mitgliedern der Besitzerfamilie und mit Mitarbeitern. Ob sie sich beim Shoppen gegenseitig gut beraten können, war nicht ersichtlich, aber gelächelt wurde um die Wette.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Die drei Frauen, die zueinander passende Outfits in Blautönen trugen, bekamen je einen der berühmten Präsentkörbe des Hauses. Darin enthalten waren auch Leckerlis für Hunde, was für besonderes Amüsement sorgte. Die Queen ist für die Liebe zu ihren Corgis bekannt, Kate hat vor wenigen Wochen einen Cockerspaniel namens Lupo bekommen, und auch Camilla hat eine Schwäche für die Vierbeiner.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.