Paar musste einige Hürden überwinden

Queen Elizabeth und ihr Prinz feiern 70-jähriges Liebesjubiläum

+
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip.

Vor 70 Jahren haben sich die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip verlobt. Ein Grund zum Feiern! Ihre Liebesgeschichte begann aber schon vor 1947. 

Am 10. Juli 1947 gaben die damalige Kronprinzessin und der Marine-Leutnant ihre Heiratspläne bekannt. Die Hochzeit fand noch im selben Jahr statt. Ihre Liebesgeschichte begann aber schon viel früher.

Erstmals trafen sich Elizabeth und Philip 1934, als die spätere Queen acht Jahre alt war. Bei einem erneuten Wiedersehen, fünf Jahre später, verliebte sich die Thronfolgerin in den griechischen Prinzen mit Wurzeln in Dänemark und Deutschland.

Das Traumpaar musste einige Hürden überwinden, bis sie sich im November 1947 in der Westminster Abbey das Jawort geben konnten. Der Royal-Navy-Offizier galt als unpassend für die königliche Familie und besaß zur damaligen Zeit kaum eigenes Vermögen.

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Prinz Philips liebstes Hobby: Fliegen. Seinen Pilotenschein machte er bei der Royal Air Force und sammelte bis 1997 fast 6.000 Flugstunden. © dpa
Der Tag der großen Hochzeit: Am 20. November 1947 heirateten Philip und Elizabeth in der Westminster Abbey. Fünfeinhalb Jahre später, am 2. Juni 1953, wurde Elizabeth zur Königin gekrönt. © dpa
Am 10. Juni 2011 hat Prinz Philip seinen 90. Geburtstag gefeiert. © dpa
Für seine Frau verzichtete Philip sogar auf seine geliebten Zigaretten: Am Tag der Hochzeit rauchte er die letzte. © dpa
Ist er nicht niedlich? Prinz Philip, als er etwa ein Jahr alt war. Er wurde als einziger Sohn von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg auf Korfu geboren. © dpa
Prinz Philip hat sogar deutsche Vorfahren: Sein Vater stammte aus dem Haus "Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg". Seine Kindheit verlief eher schwierig: Die Eltern trennten sich früh, und er wuchs in Internaten in Deutschland, Großbritannien und Frankreich auf. © dpa
Der Mann an der Seite der Königin - Philip steht immer im Schatten der Queen.  © dpa
Berühmt ist der Prinzgemahl, der auch Herzog von Edinburgh ist, für seine bissigen Kommentare: Seinen Sohn Prinz Charles soll er bei der Geburt mit einem "Plum-Pudding" verglichen haben. © dpa
Durch seine sarkastischen Bemerkungen macht sich der Prinzgemahl Feinde und Freunde: Die einen halten ihn für arrogant, die anderen finden ihn lustig. © dpa
Am 23. Dezember wurde Prinz Philip mit heftigen Brustschmerzen in eine Klinik eingeliefert. Nachdem Ärzte einen Verschluss der Herzkranzgefäße diagnostiziert hatten, behoben sie diesen mit einem Stent. Am 26. Dezember konnte der 90-Jährige wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. © dpa

Als er auf seinen griechischen und dänischen Titel verzichtete und zum Anglikanismus konvertierte, führte König George VI. seine Tochter schließlich vor den Altar. Zu diesem Anlass ernannte er seinen neuen Schwiegersohn zum Herzog von Edinburgh, Earl of Merioneth und Baron Greenwich.

Update vom 11. Juni 2017: Im Juli besuchen Prinz William und Herzogin Kate Deutschland. Alle Details und Infos finden Sie hier.

Kennen Sie schon diese kuriosen Details zu Queen Elizabeth II.?

Nach der feierlichen Krönung ihres Gatten George VI. am 12.5.1937 winken Königin Elizabeth und ihre älteste Tochter Prinzessin Elizabeth vom Balkon des Buckingham-Palastes der Bevölkerung zu.
Nach der feierlichen Krönung ihres Gatten George VI. am 12.5.1937 winken Königin Elizabeth und ihre älteste Tochter Prinzessin Elizabeth vom Balkon des Buckingham-Palastes der Bevölkerung zu. © dpa
Die damalige Prinzessin Elizabeth heiratet ihre Jugendliebe Philip Mountbatten in der Westminster Abbey am 20.11.1947.
Die damalige Prinzessin Elizabeth heiratet ihre Jugendliebe Philip Mountbatten in der Westminster Abbey am 20.11.1947. © dpa
Queen Elizabeth II. in feierlichem Ornat am Tag ihrer Krönung am 2. Juni.1953.
Queen Elizabeth II. in feierlichem Ornat am Tag ihrer Krönung am 2. Juni. 1953. © dpa
Königin Elizabeth II. über 63 Jahre auf dem Thron
Königin Elizabeth II. verlässt nach ihrer Krönung in der Staatskarosse die Westminster Abbey in London (2. Juni. 1953). © dpa
Queen Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip und ihren Kindern Anne, Charles und Andrew vor ihrem schottischen Landsitz Balmoral (1960).
Queen Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip und ihren Kindern Anne, Charles und Andrew vor ihrem schottischen Landsitz Balmoral (1960). © AFP
Queen Elizabeth II. steigt mit ihren vier Hunden aus dem Zug in London (15. Oktober 1969). 
Queen Elizabeth II. steigt mit ihren vier Hunden aus dem Zug in London (15. Oktober 1969).  © AFP/Getty Images
Nach einer Parade anlässlich des 25-jährigen Thronjubiläums winken die britische Königin Elizabeth II. und ihr Gemahl Prinz Philip vom Balkon des Buckingham Palace. 
Nach einer Parade anlässlich des 25-jährigen Thronjubiläums winken die britische Königin Elizabeth II. und ihr Gemahl Prinz Philip vom Balkon des Buckingham Palace.  © dpa
Königin Elizabeth II. und Prinz Philip feiern Eiserne Hochzeit
Eiserne Hochzeit: Königin Elizabeth II. und Prinz Philip feiern am 20.11.2012 ihren 65. Hochzeitstag.  © dpa
Windsor Royal Horse Show
Queen Elizabeth liebt Pferde und wird auch als die oberste Pferdenärrin in Großbritannien bezeichnet. © dpa
Queen Elizabeth II.
Obendrein ist Queen Elizabeth II. eine Hundeliebhaberin. Die Corgis, die winzigen Hunde mit den großen Ohren und den kurzen Beinen, haben es der Queen angetan. 2016 musste sich die britische Regentin von ihrem treuen Corgi Holly verabschieden. © dpa
Queen's 90th birthday celebrations
Offizielles Foto zum 90. Geburtstag der Queen Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip. © dpa
Queen's 90th birthday celebrations
Fotoshooting zum 90. Geburtstag der Queen. Gezeigt wird die Queen gemeinsam mit ihrem Sohn Prinz Charles, Enkel Prinz William und Urenkel Prinz George. © dpa
Königin Elizabeth II. besucht Bedfordshire
Königin Elizabeth II. beim Besuch einer Seniorenresidenz in Bedfordshire (Großbritannien) im April 2017. © dpa
Britische Royals im Zoo
Britische Royals im Zoo:  Die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip werden von einem Elefanten begrüßt. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.