Bei Geburtstagsfeier der Queen

So süß zeigt sich Prinz George auf dem Balkon

Prinz George
1 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
2 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
3 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
4 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
5 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
6 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
7 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
8 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.
Prinz George
9 von 9
Prinz George war der eigentliche Star bei der Geburtstagsparade "Trooping the Colour " für die Queen.

London - Briten und Royal-Fans finden Prinz George ganz entzückend. Und was macht der kleine Prinz bei der Geburtstagsparade für die Queen am Samstag? Er streckt die Zunge raus. 

Die

öffentliche Feier fand traditionell am zweiten Juni-Samstag

in London statt – wenn in Großbritannien erwartungsgemäß besseres Wetter ist als im April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.