Queen Latifah: So würde ich Kate einkleiden

+
Rapperin Queen Latifah (41) würde die Frau von Prinz William, Kate (29), gerne neu einkleiden.

New York - Königliche Ratschläge für eine Herzogin: Rapperin Queen Latifah (41) würde die Frau von Prinz William, Kate (29), gerne neu einkleiden. Ob die Herzogin wohl mit ihren Plänen einverstanden wäre?

Sie würde Kate gern im Biker-Stil sehen. “Ich würde sie in schmale Jeans stecken und ihr eine Motorradjacke anziehen, dazu ein cooles Trägerhemdchen und Stiefel von Ralph Lauren. Dann würde ich ihr ein Motorrad in die Hand drücken und sagen: Los, mach mal“, sagte die US-Musikerin dem US-Magazin “New York“.

Zu dick? Zu dünn Kate Middleton im Februar und März

Zu dick? Zu dünn? Kate Middleton im Februar und März

Gleichzeitig sehe sie allerdings auch ein, dass die Herzogin von Cambridge, wie Kate seit ihrer Hochzeit heißt, modisch nicht zu extrem sein dürfe. “Aber so bin ich nun mal. Ich stehe hier in New York, schaue auf die Stadt und mag es gerne, wenn es ein bisschen rauer zugeht“, sagte die Grammy-Gewinnerin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.