Superstar in Bad Kreuznach

Robbie Williams besucht die deutsche Provinz

+
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der " Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen.

Bad Kreuznach - Superstar in der Provinz: Robbie Williams ist am Freitagnachmittag zu einem Besuch in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) erschienen. Er musste einen Gewinn einlösen.

Der Besuch des Popstars Robbie Williams bei einem privaten Radiosender im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach hat ohne Zwischenfälle begonnen. „Es sind etwas mehr als 500 Fans vor Ort, die Beamten mussten bislang nicht einschreiten“, sagte ein Sprecher der Polizei in Bad Kreuznach kurz nach dem Eintreffen von Williams am Freitag auf dapd-Anfrage. Ordner eines privaten Sicherheitsdienstes hätten die Lage gut im Griff. Auch weil zunächst mit mehr Fans gerechnet worden war, hatten Polizisten den Nachmittag über die Lage erkundet.

Der Bad Kreuznacher Radiosender hatte den Williams-Besuch samt Kurz-Interview bei einem Wettbewerb der Plattenfirma ergattert. Sieger dabei wurde der Sender, der beim Abspielen der aktuellen Williams-Single „Candy“ einer zuvor insgeheim festgelegten Uhrzeit am Nächsten kommt. In der Folge spielten mehrere Radiostationen den Titel in besonders kurzen Intervallen.

Robbie Williams besucht die deutsche Provinz

Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dapd
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dpa
Der britische Sänger Robbie Williams besucht am Freitag den Radiosender Antenne in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Antenne Bad Kreuznach hatte den Besuch von Williams bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises im Rahmen der "Robbie Williams Radio Lottery" gewonnen. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.