Ralph Möller: Angst vor dem „kleinen Mann“

+
1,97 Meter groß muss sich der deutsche Schauspieler Ralph Möller eigentlich vor keinem fürchten: In einem Interview erzählte er jetzt, er hätte Komplexe bei kleinen Männern.

Frankfurt/Main - Er ist ein Riese: Der Schauspieler Ralph Möller ist mit 1,97 Meter nicht zu übersehen. In einem Interview gab er jetzt zu, dass er Komplexe bei kleineren Männern habe.

Der Schauspieler Ralf Möller hat Probleme im Umgang mit kleinen Männern. Diese hätten “manchmal Komplexe“ und wollten ihm dann zeigen, “wie toll sie sind, und dass sie alles können“, sagte der 1,96 Meter große Bodybuilder dem Internetportal evangelisch.de. Weniger Probleme hat Möller nach eigener Aussage dagegen mit Frauen in Führungspositionen: “Ich arbeite sehr gerne mit Frauen zusammen. Es ist immer ein offener Dialog.“

Er habe auch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf unterstützt, sagte Möller. Rollenvorbilder für Jungen gibt es Möller zufolge ausreichend. “Wir haben noch genügend Männer etwa in der Politik, im Sport und im Film. Es ist ja nicht so, dass der Mann ganz eliminiert ist.“ Dass es an Schulen mehr Lehrerinnen gebe als Lehrer, sei schon zu seiner Zeit so gewesen, sagte der in Recklinghausen geborene Schauspieler. Allerdings müssten Berufe wie Lehrer und Erzieher auch für Männer “attraktiv gemacht“ werden. Möller forderte Männer auf, ihre Männlichkeit auch zu zeigen. Etwa dadurch, dass sie auch mal wieder “Gentleman“ seien und der Frau “auch mal die Tür“ aufhielten.

Die Top-Liste der „Sexiest Men Alive 2009“

Platz 15: Robert Pattinson (24) - Ein Fan hielt die Presse einen Tag vor der Veröffentlichung zum Narren. Auf dem Kurznachrichtendienst „Twitter“ bildetete er das angebliche Cover der November-Ausgabe “People“ab und machte Robert Pattinson für einige Stunden zum „Sexiest Man Alive 2009“. © dpa
Platz 14: John Legend (30) stellt sich gerne selber da. Mitunter hält er sich für den nächsten Will Smith. © dpa
Platz 13: Jerry O´Connell (31). Mehrere Jahre reiste er in seiner Serie „Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension“ von Paralleluniversum zu Paralleluniversum. Seit die Serie abgesetzt wurde kennen die Amerikaner ihn aus zahlreichen Nebenrollen. © dpa
Platz 12: Chris Daughtry (29) (hier mit seiner Band) kam überraschend auf Platz 12 © AP
Platz 11:John Cho (37) ist hierzulande kaum bekannt. Zuletzt haben ihn die Fans in „Star Trek - Der Film“ als „Sulu“ sehen dürfen. © dpa
Platz 10: Adam Lambert (27) spielte sich mit seinem Sieg bei „American Idol“ in die Herzen der Fans. Seine düstere Ausstrahlung macht ihn für Frauen faszinierend.  © dpa
Platz 9: Nick Cannon (29) der Mann von Mariah Carey. © AP
Platz 8: Gleich drei Männer mussten ihn sich teilen: Von links Cory Monteith (27), Matthew Morrison (31) und Mark Salling (27) © AP
Platz 7: Gilles Marini (33) in Deutschland kaum bekannt. In Amerika ist er ein Frauenschwarm. © AP
Platz 6: David Beckham(34) hier im Trikot von AC Mailand. © dpa
Platz 5: Robert Downey Jr. (44) gin g in eine Entzugsklinik, versprach Besserung und führt seitdem ein vorbildliches Leben ohne Skandale. Zur Belohnung gibt‘s Platz 5 in der Hitliste. © dpa
Platz 4: Bradley Cooper (34) wird eine heiße Affäre mit Schauspielerin Reneé Zellweger nachgesagt. „Ein Gentleman genießt und schweigt“, ist seine Devise. © AP
Platz 3: Sein Name - ein Zungenbrecher. Jake Gyllenhaal (28). © dpa
Platz 2: Gleich zwei Frauen dürfen ihn becircen: Ryan Reynolds (33). © dpa
Platz 1 für Johnny Depp (46). Verdient sagen seine überwiegend weiblichen Fans. © dpa

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.