Rapper Ludacris verschenkt 20 Autos

+
US-Rapper Ludacris mit seinen Grammy-Trophäen bei der Preisverleihung 2007.

Murrow- US-Rapper Ludacris hat eine Art “Ein-Mann-Konjunkturpaket“ aufgelegt: Der Grammy-Gewinner verschenkte über seine Stiftung 20 Autos, um anderen mit einem eigenen Pkw den Weg zur Arbeit zu erleichtern oder zu ermöglichen, überhaupt erst einen Job zu finden.

Tausende Menschen hätten ihm über ihre Probleme berichtet, dass sie sich kein oder nur schwer ein Auto leisten könnten: “Die Leute werden entlassen und suchen jetzt nach neuen Jobs“, erklärte der 31-Jährige. “Um erfolgreich zu sein, braucht man ein eigenes Beförderungsmittel, damit man dorthin kommt.“ Für die Geschenkaktion am Sonntag arbeitete Ludacris mit einem Autohaus in einem Vorort von Atlanta zusammen, und zu jedem verschenkten Gebrauchtwagen gab es einen Tankgutschein für 30 Tage. Rund 4.000 Menschen hatten sich mit einem Schreiben bei Ludacris' Stiftung beworben und erklärt, warum sie ein Auto brauchen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.