Reality-Show mit Clint Eastwood

+
Clint Eastwood und seine Frau Dina planen eine Reality-Show.

San Francisco - Clint Eastwood wird demnächst in einer Reality-Show zu sehen sein. Mittelpunkt der Show wird allerdings seine Frau Dina sein, die einiges zu erzählen hat.

Die Frau und zwei Töchter von Clint Eastwood gehen vor die Fernsehkameras. Für den amerikanischen Kabelsender E! drehe das Trio die Reality-Show “Mrs. Eastwood & Co.“, berichtete das US-Branchenblatt Variety am Dienstag. Hauptsächlich gehe es um die TV-Reporterin Dina Eastwood, die seit 1996 mit dem Hollywoodstar und Oscar-Preisträger verheiratet ist, um ihre gemeinsame Tochter Morgan (15) und um Eastwoods Tochter Francesca (18) aus dessen Beziehung mit der Schauspielerin Frances Fisher. Der 81 Jahre alte Regisseur und Schauspieler mache auch mit, spiele aber nur eine Nebenrolle.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Dina Eastwood will den Zuschauern auch die südafrikanische Band Overtone näher bringen, die sie bei Eastwoods Dreharbeiten zu dem Film “Invictus“ in Afrika kennengelernt hat.

Die erste halbstündige Show feiert am 20. Mai Premiere, weitere zehn Folgen sind geplant. Gedreht wird in Los Angeles und im Haus der Eastwood-Familie im nordkalifornischen Carmel.

Mit 65 Jahren hatte der “Dirty Harry“-Star die 35 Jahre jüngere Dina Ruiz geheiratet. Er lernte die Fernsehjournalistin bei einem Interview kennen. Eastwood war zuvor einmal verheiratet, er hat sieben Kinder mit fünf verschiedenen Frauen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.