Prominente Hilfe

Sie unterstützen Bruno Mars beim Super Bowl

+
Die Red Hot Chili Peppers treten zusammen mit Bruno Mars in der Halbzeitpause des Super Bowls auf

Los Angeles - Die Auftritte zur Super-Bowl-Halbzeitpause von Sängern sind heißbegehrt. Bruno Mars wollte die Show wohl nicht alleine machen und holte sich prominente Unterstützung.

Verstärkung für Bruno Mars (28, „Locked Out of Heaven“) beim Super Bowl 2014: Der R&B-Sänger hat die kalifornischen Kultrocker Red Hot Chili Peppers zum gemeinsamen Auftritt in der Super-Bowl-Halbzeit eingeladen, teilte die American Football League NFL am Samstag mit. Das Spiel findet am 2. Februar im MetLife Stadium in East Rutherford (US-Staat New Jersey) statt. Der Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Super Bowl 2014 in München: Die besten Partys

Super Bowl 2014: Der große TV-Planer

Im vorigen Februar heizte Beyoncé im knappen Lederkostüm und kniehohen Stiefeln in der Halbzeit im ausverkauften Superdome von New Orleans ein. In anderen Jahren standen Madonna, Bruce Springsteen, Prince, Justin Timberlake, Janet Jackson und die Rolling Stones auf der Bühne.

Grammy-Gewinner Mars („Just The Way You Are“) hatte bereits im September den Zuschlag für das große Sportereignis bekommen. Die Red Hot Chili Peppers um Frontman Anthony Kiedis rocken seit über 30 Jahren. 2011 brachten sie mit „I'm With You“ ihr zehntes Studioalbum heraus. Ein Jahr später wurden sie in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.