Bar Refaeli hüllt ihre Kurven in Passionata

+
Die schöne Bar Refaeli

Paris - Oh là, là! Israels schönster Export, das Model Bar Refaeli, becirct mit ihren Kurven sonst nur ihren Freund Leonardo di Caprio. Doch jetzt darf jeder ihren Körper bewundern - eingehüllt in Passionata.

Halb Engel, halb Rebellin, wunderbare Kurven und hollywoodmäßiges Glamour - der New Yorker Starfotograf Greg Kadel hat das 25-jährige Topmodel Bar Refaeli für den französischen Wäschehersteller Passionata ins rechte Licht gerückt: Vor der Linse spielt Bar Refaeli ein modernes Pin-Up-Girl - und verdreht dem Betrachter mit ihren hypnotisierenden Kurven gewaltig den Kopf.

Bar Refaeli zeigt ihre verführerischen Kurven

Bar Refaeli zeigt ihre verführerischen Kurven

Ob die Werbestrategie von Passionata so aufgeht? Schließlích sollen sich die Betrachter doch auf die Wäsche konzentrieren - und nicht auf Bar Refaelis sinnliche Rundungen...

bst

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.