Renée Zellweger wird oft unterschätzt

+
Muss sich durchsetzen: Renée Zellweger. Hier in dem Film „New in Town“.

Berlin - Renée Zellweger ist klein und zierlich. Unterkriegen lässt sie sich dadurch nicht. Wenn es darauf ankommt setzt sich die Schauspielerin durch und zeigt den Männern wo es lang geht.

Hollywoodstar Renée Zellweger (“Bridget Jones“) wird nach eigenen Worten von Männern leicht unterschätzt. “Sie glauben, ich sei ein zierliches Wesen“, wird die 40-Jährige in dem Magazin “In“ zitiert.

Auch sie haben zu Hause die Hosen an:

“Aber ich habe schon so manchen Mann unter den Tisch gesoffen.“ Wenn es darauf ankomme, habe sie eine ziemlich große Klappe und ein schnelles Mundwerk, sagte die Schauspielerin. “Ich kann ziemlich burschikos sein.“ Deshalb genieße sie bei den Herren der Schöpfung einigen Respekt. “Ein schüchterner Typ hätte es nicht gerade leicht bei mir“, berichtete Zellweger, die eine Zeitlang mit dem US-Komiker Jim Carrey verlobt und kurz mit Country-Star Kenny Chesney verheiratet war.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.